Januar 5

Dieter Broers über Lifespace (ehemals Calmspace) und Begegnung mit Simon Fox

Geht es um Frequenzen, fällt unmittelbar der Name Dieter Broers. In seinem Buch „Verschlusssache Zirbeldrüse“ beschreibt er die Technologie eines Freundes, der bereits vor 13 Jahren ein kleines Gerät entwickelt hat, das die WLAN-Frequenzen auf eine ganz besondere Art biologisch unwirksam macht¹. Der Name dieses Freundes ist Simon Fox. Und Simon Fox ist der Erfinder des besagten kleines Gerätes mit dem Namen Calmspace sowie dessen Weiterentwicklung Lifespace.

Wer ist Simon Fox?

Die Entstehungsgeschichte des Calmspace ist faszinierend und besonders zugleich. Simon Fox ist ein bekannter Tonmeister der klassischen Musik. Er arbeitete als freier Musikproduzent und Editor für verschiedene Labels in England, und ist für viele erfolgreiche klassische Tonaufnahmen verantwortlich. Durch „Zufall“ nahm er eines Tages ein Tonmuster, ein Rauschen aus dem Universum auf. Dieses Rauschen überspielte Simon damals auf Kassetten, um es wieder anhören zu können. Beim Abspielen der Kassetten merkte er, dass er sich sofort glücklicher, ja extatisch fühlte; dass es ihm dabei richtig gut geht. Bei diesem Rauschen handelte es sich um den Klang der Hathoren.

Als Simon Fox merkte, dass seine Empfindlichkeit gegenüber Elektrosmog immer mehr zunimmt, versucht er, das Rauschen in ein wiedergabefähiges Gerät zu bringen. Das heißt, ein Gerät zu entwickeln, das die Frequenzen des Rauschens umwandeln und aussenden kann. So sind Schwingungsmuster der Hathoren entstanden.

Dieter Broers und Simon Fox

Als Simon Fox und Dieter Broers sich begegneten, stellte Simon dem berühmten Wissenschaftler seine Technologie vor. Das Großartige dabei war, dass Dieter Broers die Technologie des Calmspace (heute Lifespace) wissenschaftlich erklären und damit das Potenzial des Gerätes aus seiner Perspektive formulieren konnte. Und nicht nur das.

Dieter Broers schreibt in seinen beiden erfolgreichen Büchern „Metamophose der Menschheit“ und „Verschlusssache Zirbeldrüse“ über die gravierenden Auswirkungen von Frequenzen. In beiden Büchern erwähnt er auch die Lifespace-Technologie, und wie sie als praktischer Schutz, die Energiesysteme des Körpers in ihrer natürlichen Bewegungssysteme zurückversetzen vermag².

Jüngst ist Simon Fox im Online-Programm SHIFT! Der Kompass für den inneren Weg zu Erde 2.0 von Dieter Broers und Vera Brandes vertreten. Simon spricht darüber, wie wichtig unsere Anbindung an das universelle Feld ist, in dem alle Informationen und Erfahrungen gespeichert sind und in das auch wir die von uns gewonnenen Erkenntnisse «einspeisen». Dadurch werden diese Informationen für alle Wesen verfügbar. Das universelle Feld ist auch unser wichtigstes Lebenselixier und grundlegende Voraussetzung für die Erfüllung unseres kosmischen Auftrags.

Das komplette Programm SHIFT! findest Du unter diesem Link: www.shift.dieterbroers.com

Alles ist Schwingung

Wenn alles Schwingung ist, warum wissen nur so wenige Menschen davon? Und warum hören uns Menschen kaum zu, wenn wir versuchen, ihnen davon erzählen?

Viele Menschen, die sich mit Frequenzen und Schwingungen beschäftigen, möchte dieses Wissen gerne teilen. Denn die Erkenntnisse darüber sind so einleuchtend, logisch und wichtig, weil im Großen die Existenz der Menschheit von Frequenzen bestimmt wird. Im Kleinen kann das richtige Wissen über die richtige Frequenz das eigene Leben derart positiv verändern, dass wir glücklicher sind, entspanntere Beziehungen führen, kreativer arbeiten und wesentlich ruhiger schlafen.

BLOG Pulsing Earth Lifespace entspannt schlafen gut arbeiten harmonische Beziehung

Doch warum wollen die meisten Menschen nichts von Frequenzen und Schwingungen hören, obwohl ihr Leben oft alles andere als entspannt und glücklich ist?

Die kuriose Antwort ist: wegen der Frequenzen. Ganz genau. Frequenzen und Schwingungen sollen dafür sorgen können, dass (noch immer) die meisten Menschen nichts von Frequenzen und Schwingungen wissen wollen.

Doch sie wirken. Überall. Zu jederzeit. Und niemand merkt es, solange er sich ihrer nicht bewusst ist.

Frequenzen sollen vieles in uns beeinflussen können: was wir denken, fühlen und tun. Sie sind um uns herum. Alles sendet Frequenzen aus. Wir, genauso wie jedes Tier, jede Pflanze, die Erde und die Sonne. Womit wir uns allerdings intensiver auseinandersetzen sollten, sind die Frequenzsender, die nicht natürlich, sondern technologisch geschaffen werden: unsere Mobiltelefone, Computer, Radios, Fernseher, Funkmasten …

Beschäftigen wir uns näher damit, erfahren wir zum Beispiel, dass die Strahlung mit 2,4 GigaHertz eine Frequenz ist, die unser Gehirn und unsere Zellstrukturen erheblich stören und durcheinanderbringen soll.

Kann es sein, dass das die Frequenz ist, mit der auch die Router für unsere kabellose Verbindung zu Hause arbeiten?

Dieter Broers – Experte für Frequenzen

Ein Mann, der sich seit Jahrzehnten u.a. mit Frequenzen befasst, ist Dieter Broers. Wenn man sich mit Schwingungen, Erdfrequenz, Schumann-Frequenz beschäftigt, landet man früher oder später bei seinen grandiosen Büchern oder hochinteressanten Videos. Wer jemals das Vergnügen hatte, einem seiner gefühlvollen Vorträge zuhören zu dürfen, stellte schnell fest, wie genial und intuitiv Dieter Broers ist, denn es kann vorkommen, dass er in der Nacht davor, den Inhalt seines Vortrages komplett auf den Kopf stellt, weil er eine geniale Eingabe hatte, und er diese sofort mit der Welt teilen muss.

Dieter Broers beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit Frequenzen und den Auswirkungen auf den Menschen. Seine Fachgebiete sind vielfältig und er ist in der Lage, sie miteinander derart spannend, mitreisend und verständlich zu verbinden, dass Themen wie Zirbeldrüse, Sonnenstürme, Bewusstsein, Zeitlinien, Polsprung längst den Weg in unsere Köpfe gefunden haben.

Wie schwingt die Erde?

Laut Michael Persinger, den Dieter Broers u.a. in seinem Buch „Metamorphose der Menschheit“ zitiert, schwingt die Erde elektromagnetisch in den gleichen Bereichen wie das menschliche Gehirn. Mit der richtigen Resonanz, d.h. wenn alle Menschen auf der gleichen Einstellung empfangen würden, könnte mit der richtigen Frequenz jedes Gehirn erreicht und beeinflusst werden. Heißt das etwa: wenn jedes Gehirn auf der Erde die Frequenz der Erde empfangen könnte, würden dann alle Menschen so sein oder so verändern, wie Mutter Erde sich das wünscht?

Und kann es sein, dass genau das verhindert wird?

Wir können nahezu davon ausgehen, dass unsere Zellen und unsere Gehirne zu jeder Zeit mit unerwünschten Frequenzen konfrontiert werden. Einige können wir reduzieren. Andere können wir leider nicht entfernen.

Doch unser Körper ist so grandios und genial konstruiert, dass er in die Lage versetzt werden kann, sich selbst zu helfen. Seine Regenerationsfähigkeit ist enorm. Es braucht nur die richtige Schwingung in uns, damit man beginnen kann, sich selbst zu heilen. Sich selbst.

Denn darum geht es. Jeder bewusste und entwickelte Mensch hat das lernen müssen: nichts und niemand kann dich heilen oder dir helfen. Du musst das selbst tun, bzw. dein Körper, dein Inneres, deine Zellen und dein Wille. Das ist genauso, wie niemand deinen Ärger, Frust oder deine Freude verarbeiten kann. Du musst es selbst tun.  

Wie arbeitet der Lifespace?

So wie es Menschen gibt, gibt es auch Geräte auf dem Markt, die versprechen, dass sie heilen oder Stimmungen beeinflussen. Ist es das, was wir wirklich wollen?

Wenn wir wissen, dass wir die ganze Zeit beeinflusst worden sind, wollen wir dann nicht endlich uns selbst in die Lage bringen zu entscheiden, was gut für uns ist?

Der Lifespace ist nicht dazu da, das Leben, die Zellen oder das Gehirn beeinflussen zu wollen.

Der Lifespace wurde entwickelt, um uns an unseren Urzustand zu erinnern, ein biosympathisches Feld zu erschaffen und unser Wohlbefinden zu steigern. Das kleine kompakte Gerät sendet seine Frequenz in einem Radius von ca. 10 Metern aus und gibt die Frequenz sogar in das verbundene Stromnetz ab. Der wunderbare Effekt ist so, als würde man sich die Frequenz eines naturgesunden Waldes ins Haus holen.

Kein Wunder also, dass Anwender immer wieder berichten, dass sie mit einem Lifespace im Schlafzimmer tiefer schlafen und entspannter träumen.*

Dieter Broers beschreibt diesen Effekt so, dass die Technologie feinstoffliche Felder generiert, die denen von gesunden Pflanzen und Bäumen und denen der Freude entsprechen³.

Das wertvolle Wissen um Frequenzen

Hand aufs Herz! Ist es nicht unsere Pflicht die Menschen zu informieren, wozu wir Menschen fähig sind und was uns hilft, diesen Zustand zu erreichen?  

Wenn ein Wissenschaftler und Forscher wie Dieter Broers das tut, dann ist die Antwort klar. Sind wir erwachte und entwickelte Menschen, dann müssen wir unser Wissen weitergeben, auch wenn es manchmal unbequem ist.

Wer zu spüren beginnt, wie sich durch die richtigen Frequenzen Stimmungen ändern, die Konzentrationsfähigkeit zunimmt und er entspannter schläft, wir auch Veränderungen in seinem Wohlbefinden und in seiner Gesundheit wahrnehmen. Im gleichen Zuge verändern sich die innere Einstellung und die Ausstrahlung, was den Menschen in unserer Umgebung auffallen wird.

Besonders feinfühlige Menschen können spüren, was negative Frequenzen mit uns machen. Vor allem sollte es für sie uns jeden Menschen eine Erleichterung sein, wenn dem Körper die Möglichkeit gegeben wird, wieder in Balance zu kommen.

Genau dafür wurde der Lifespace entwickelt.

Wir können die Lifespace-Technologie benutzen, um den Menschen im Bewusstsein zu helfen, und damit innere Balance entstehen zu lassen.

Wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, melde Dich gerne zum Webinar an.

Hier der Link zum Webinar: https://pulsing-earth.com/webinar-anmeldung/

Wir freuen uns, Dir mehr darüber zu erzählen, wie du den Belastungen der heutigen Belastung durch elektromagnetische Strahlen besser standhalten kannst.

*Disclaimer

Hinweis: Wirkungen und Effekte der Produkte sind wissenschaftlich und medizinisch nicht anerkannt. Der Einsatz unserer Produkte keine Therapie. Unsere Produkte dürfen nicht für Diagnose- oder Behandlungszwecke verwendet werden. Wenn Sie medizinische Fragen, Probleme oder Bedenken haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.  Die hier vorgestellten Technologien entsprechen (wie beispielsweise die Homöopathie, Osteopathie, Bereiche der Akupunktur, Bioresonanz, Quantenphysik usw.) nicht der allgemeinen wissenschaftlichen Auffassung und Lehrmeinung.

Quellenangabe

1 Dieter Broers Verschlusssache Zirbeldrüse, 2. Erweiterte Auflage September 2022, S. 190

2 Dieter Broers Metamophose der Menschheit, 4. Auflage Mai 2022, S. 513f

3 Dieter Broers Metamophose der Menschheit, 4. Auflage Mai 2022, S. 514

Weiterführende Links

Metamorphose der Menschheit: https://shop.dieterbroers.com/produkt/metamorphose-der-menschheit/

Verschlusssache Zirbeldrüse: https://dieterbroers.com/verschlusssache-zirbeldruese/

SHIFT! Der Kompass für den inneren Weg zu Erde 2.0: https://shift.dieterbroers.com


Tags


You may also like

>